Volleyball Kreis Oberberg

Müllenbacher Volleyballerinnen wieder in Verbandsliga

| Keine Kommentare

Die Frauenmannschaft des TV Rodt – Müllenbach konnte sich im entscheidenden Spitzenspiel zum Abschluss der Saison mit einem souveränen 3:0 Sieg an der Tabellenspitze behaupten und mit dem Meistertitel in der Landesliga den Aufstieg sichern.

Bild: oben von links: Sabine Schuster, Anna Olfert, Julia Dannenberg, Alisa Rüdiger, Helen Dannenberg, Lara Schiffbauer, Anne Dannenberg und Trainer Volker Dannenberg. unten von links: Jessica Carduck, Alexandra Uelner und Nicole Besold. Nicht auf dem Foto: Lara Gerke, Dunja Jensen, Sheree Saßmannshausen und Julia Wette

Bild: oben von links: Sabine Schuster, Anna Olfert, Julia Dannenberg, Alisa Rüdiger, Helen Dannenberg, Lara Schiffbauer, Anne Dannenberg und Trainer Volker Dannenberg.
unten von links: Jessica Carduck, Alexandra Uelner und Nicole Besold.
Nicht auf dem Foto: Lara Gerke, Dunja Jensen, Sheree Saßmannshausen und Julia Wette

Nach dem unglücklichen Abstieg in der letzten Saison war auch der Start in die neue Saison anfangs etwas holprig, begann sie doch gleich mit einer Niederlage. Durch einige vielversprechende Talente zu Beginn der Saison ergänzt, die sich schnell in der Mannschaft einfügten, ist die Platzierung von Spieltag zu Spieltag nach oben geklettert. So stand am letzten Spieltag der Saison das entscheidende Spitzenspiel um die Meisterschaft zwischen dem Zweitplatzierten SV Bayer Wuppertal und dem Spitzenreiter aus Müllenbach an. Der erste Satz war noch hart umkämpft und ging ganz knapp mit 25:23 an die Müllenbacher. Doch schon im zweiten Satz wurde klar, dass die Wuppertaler dem Druck nicht mehr standhalten und die Mädels aus Rodt konnten dann schließlich auch den dritten Satz klar für sich entscheiden konnten. Damit war der Meistertitel sicher und der Aufstieg in die Verbandsliga besiegelt.

Lara Schiffbauer beim Angriff

Lara Schiffbauer beim Angriff

Hinterlasse eine Antwort